Direkt zum Inhalt

 

Planen Sie Ihren Messebesuch

Warum sind sie wieder da?

Geschichtsfälschung, politische Verschwörung und die Wiederkehr des Faschismus in Deutschland

80 Jahre nach Beginn des Zweiten Weltkriegs kehrt Deutschland zu einer aggressiven Großmachtpolitik zurück. Wie in den 1930er Jahren reagiert die herrschende Klasse auf die Krise des Kapitalismus mit Rassismus, Nationalismus und Militarismus. Rechte Terrornetzwerke reichen tief in den Staatsapparat hinein.Das Buch »Warum sind sie wieder da?« weist nach, wie der Aufstieg der AfD durch Professoren, Medien und Parteien ideologisch und politisch vorbereitet wurde. Es untersucht die Parallelen und Unterschiede zu 1933 und erklärt, weshalb die Opposition von Arbeitern und Studierenden gegen rechts ein sozialistisches Programm erfordert.Der Autor Christoph Vandreier ist als stellvertretender Vorsitzender der Sozialistischen Gleichheitspartei führend am Kampf gegen die rechte Offensive beteiligt.



































































































































































































































































































Autorenveranstaltung auf der Messe

iCal
-

Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Deutschland

Deutsch
Mehring Verlag GmbH
Die Veranstaltung ist kostenfrei

Mitwirkende

Christoph Vandreier

Stv. Vorsitzender, Sozialistische Gleichheitspartei

Peter Schwarz

Chefredakteur der deutschen Ausgabe, World Socialist Web Site (wsws.org)