Direkt zum Inhalt

Noch 13 Tage

Planen Sie Ihren Messebesuch

Frankfurt International Booksellers – neues Programm der Frankfurter Buchmesse

Neues Förderprogramm für internationale Buchhändler*innen

Die Frankfurter Buchmesse lädt 2020 erstmals internationale Buchhändler*innen ein, sich für ihr neues Programm Frankfurt International Booksellers zu bewerben.

Das Programm richtet sich an internationale Buchhändler*innen, die in ihren Buchhandlungen fremdsprachige Titel führen und einen konkreten Einblick in den deutschen Buchmarkt und die deutsche Verlagsproduktion erhalten möchten. Etwa 20-25 internationale Buchhändler*innen werden von der Frankfurter Buchmesse ausgewählt, um an diesem exklusiven Fortbildungs-, Austausch- und Networking-Programm teilzunehmen. Das Programm wird von der Frankfurter Buchmesse mit finanzieller Unterstützung des Auswärtigen Amts organisiert.

Bewerbungsschluss ist der 28. September 2020.

Die erste Version des Programms findet virtuell statt. Die Teilnehmer*innen kommen in diesem Jahr von Oktober bis Dezember in einer mehrwöchigen Online-Seminarreihe zusammen.

Voraussetzungen für die Teilnahme

  • Mehrjährige Tätigkeit in der Buchbranche
  • Erfahrung beim Verkauf von fremdsprachigen Titeln
  • Gute Englischkenntnisse
  • Empfehlung durch Geschäftsleitung

Was Sie erwartet

Weiterbildung

Teilnahme an einem virtuellen Weiterbildungs- und Networking-Programm (Online-Seminare etwa alle 2 Wochen von Oktober bis Dezember 2020). Informationen zur Teilnahme am digitalen Fach- und Kultur-Programm der Frankfurter Buchmesse (14.-18. Oktober 2020).

Programm

Online-Seminare zum deutschen Buchmarkt (die Verlagslandschaft, das Distributions- und Buchhandelssystem, Programmvorstellung deutscher Verlage) und zu Buchhandelsthemen (Best-Practice-Beispiele aus deutschen Buchhandlungen und aktuelle Themen, die auf die konkreten Bedürfnisse der Teilnehmer*innen abgestimmt sind).

Networking

Vernetzung mit deutschen Verlagen und Barsortimenten. Austausch zu den Buchmärkten der Teilnehmer*innen und ihren spezifischen Herausforderungen, sowie Vernetzung der Teilnehmer*innen untereinander.

Jetzt für das Programm bewerben

Frankfurt International Booksellers 2020

Bewerben Sie sich jetzt für das Förderprogramm für internationale Buchhändler*innen.

Antworten auf Ihre Fragen

Wer kann sich bewerben? | Wann ist der Bewerbungsschluss? | Welche Bewerbungsunterlagen müssen eingereicht werden? ...

Wer kann sich bewerben? | Wann ist der Bewerbungsschluss? | Welche Bewerbungsunterlagen müssen eingereicht werden? ...

Wer kann sich bewerben?

Das Programm Frankfurt International Booksellers richtet sich an internationale Buchhändler*innen, die in ihren Buchhandlungen fremdsprachige Titel führen (aus den Bereichen Belletristik, Sachbuch, Kinder- und Jugendbuch, Kunst, Bildung und Wissenschaft) und Interesse am deutschen Buchmarkt haben.

Besonders zur Bewerbung aufgerufen sind:

/ Buchhändler*innen, die bereits Titel deutschsprachiger Autor*innen zum Verkauf anbieten (in Original oder in Übersetzung) oder dies für die Zukunft planen.

/ Buchhändler*innen aus den zukünftigen Gastländern der Frankfurter Buchmesse (Kanada, Spanien, Slowenien, Italien)

 

Welche Bewerbungsunterlagen müssen eingereicht werden?

/ Ausgefülltes Online-Bewerbungsformular

/ Empfehlungsschreiben des Vorgesetzten auf Englisch oder Deutsch

 

Wann ist der Bewerbungsschluss?

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 25. September 2020 ein.

 

Kosten und Aufwendungen

Die Kosten für die Teilnahme am internationalen Buchhändler*innenprogramm werden von der Frankfurter Buchmesse mit finanzieller Unterstützung des Auswärtigen Amts getragen.

Wir unterstützen den Branchennachwuchs und High Potentials in vielen Bereichen

Warum teilnehmen?

Das Programm Frankfurt International Booksellers bietet Ihnen eine einzigartige Chance, Ihr internationales Netzwerk und Ihr Wissen über den deutschen Buchmarkt zu erweitern.

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

Ursula Holpp

Nachricht senden