Direkt zum Inhalt

Schnelleinstieg nach Kategorien:

Messegelände

Adresse Messegelände:
Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main

Wir nutzen Standort Frankfurter Buchmesse, um Inhalte einzubetten.

Da Sie das Tracking mit Cookies abgelehnt haben, kann dieser Service nicht angezeigt werden, weil dies Bedingung zur Verwendung des externen Mediums ist und bei der Nutzung Daten zu ihren Aktivitäten gesammelt werden. Falls Sie Ihre Entscheidung ändern und die Services mit Tracking nutzen möchten, stimmen Sie der Nutzung bitte noch zu, sodass Inhalte angezeigt werden können.

Informationen zur Anreise mit der Bahn, dem Auto oder per Flugzeug

Von der Nord-Seite des Hauptbahnhofs laufen Sie etwa 10 Minuten zum Eingang City des Messegeländes.

Über die Düsseldorfer Straße erreichen Sie die Friedrich-Ebert-Anlage, die Sie einfach in Richtung des Messeturms entlang gehen.

Sie können vom Frankfurter Hauptbahnhof mit der S-Bahn, U-Bahn und der Tram zum Messegelände gelangen. Vom Frankfurter Hauptbahnhof fahren vier S-Bahnen bis zur Haltestelle "Messe" (Eingang Torhaus):

  • S3 Richtung Bad Soden
  • S4 Richtung Kronberg
  • S5 Richtung Friedrichsdorf
  • S6 Richtung Friedberg

Achtung: Am Messesonntag hält die S6 nicht an der Haltestelle „Messe“ und es gibt auf Grund von Bauarbeiten Einschränkungen im S-Bahn-Verkehr vom Hauptbahnhof Richtung Innenstadt. Information des RMV.

Mit der U4 ab Hauptbahnhof (Richtung Bockenheimer Warte) erreichen Sie das Eingangsterminal City in weniger als 5 Minuten (Haltestelle "Festhalle/Messe").

Außerdem können Sie am Hauptbahnhof die Straßenbahn-Linie 16 (Richtung Ginnheim) oder 17 (Richtung "Rebstockbad" zum Messegelände nehmen (Haltestelle "Festhalle/Messe").

Ticketkauf und Fahrplanauskünfte für Bahnen und Busse im RheinMain-Gebiet über die App RMVgo: https://sites.rmv.de/de/rmvgo

Download RMV Pocket-Guide

Besuchern der Frankfurter Buchmesse, die mit dem Auto anreisen, steht auf dem Rebstockgelände ein Parkplatz zur Verfügung.

Das Messe Parkhaus Rebstock, Am Römerhof, hat eine unmittelbare Zufahrt von der Autobahnabfahrt Frankfurt West (Zufahrt ohne Umweltplakette möglich) und kostenlose Pendelbusverbindung zum Eingang City.

Anfahrt (nur mit grüner Umweltplakette) von der Innenstadt über die Theodor-Heuss-Allee zum Katharinen-Kreisel (ehemals Opel-Rondell).

Die Parkhauskasse ist täglich bis ca. 20.00 Uhr besetzt, die Kassenautomaten sind rund um die Uhr zugänglich. 

Verkehrsregelung Messegelände

Download

Das Parken auf dem Messegelände ist nur möglich für:

  • Aussteller der Frankfurter Buchmesse, die in Besitz eines Parkausweises sind.

Verkehrsregelung Messegelände

Download

Die S-Bahn-Linien S8 und S9 (Richtung Hanau/Offenbach Ost/Frankfurt Hbf) benötigen ca. 10 Minuten zum Hauptbahnhof.

Von dort können Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß zum Messegelände gelangen.

Sie können vom Frankfurter Hauptbahnhof mit der S-Bahn, U-Bahn und der Tram zum Messegelände gelangen. Es fahren vier S-Bahnen bis zur Haltestelle "Messe" (Eingang Torhaus):

  • S3 Richtung Bad Soden
  • S4 Richtung Kronberg
  • S5 Richtung Friedrichsdorf
  • S6 Richtung Friedberg

Mit der U4 ab Hauptbahnhof (Richtung Bockenheimer Warte) erreichen Sie das Eingangsterminal City in weniger als 5 Minuten (Haltestelle "Festhalle/Messe").

Außerdem können Sie am Hauptbahnhof die Straßenbahn-Linie 16 (Richtung Ginnheim) oder 17 (Richtung "Rebstockbad" zum Messegelände nehmen (Haltestelle "Festhalle/Messe").

Zu Fuß laufen Sie von der Nord-Seite des Hauptbahnhofs knapp 10 Minuten zum Eingang City des Messegeländes.

Über die Düsseldorfer Straße erreichen Sie die Friedrich-Ebert-Anlage, die Sie einfach in Richtung des Messeturms entlang gehen.

Mehr erfahren

Von Frankfurt-Hahn (ca. 120 km von Frankfurt entfernt) fährt regelmäßig ein Bus zum Frankfurter Hauptbahnhof.

Die Fahrt dauert ca. 1h 45min bis zum Frankfurter Hauptbahnhof. 

Sie können vom Frankfurter Hauptbahnhof mit der S-Bahn, U-Bahn und der Tram zum Messegelände gelangen. Es fahren vier S-Bahnen bis zur Haltestelle "Messe" (Eingang Torhaus):

  • S3 Richtung Bad Soden
  • S4 Richtung Kronberg
  • S5 Richtung Friedrichsdorf
  • S6 Richtung Friedberg

Mit der U4 ab Hauptbahnhof (Richtung Bockenheimer Warte) erreichen Sie das Eingangsterminal City in weniger als 5 Minuten (Haltestelle "Festhalle/Messe").

Außerdem können Sie am Hauptbahnhof die Straßenbahn-Linie 16 (Richtung Ginnheim) oder 17 (Richtung "Rebstockbad" zum Messegelände nehmen (Haltestelle "Festhalle/Messe").

Zu Fuß laufen Sie von der Nord-Seite des Hauptbahnhofs knapp 10 Minuten zum Eingang City des Messegeländes.

Über die Düsseldorfer Straße erreichen Sie die Friedrich-Ebert-Anlage, die Sie einfach in Richtung des Messeturms entlang gehen.

Mehr zur Anreise erfahren

Hotelunterkunft

Hotelsuche über Tourismus + Congress Frankfurt

Frankfurt am Main bietet rund 57.000 Hotelbetten in allen Kategorien. Davon befinden sich rund 12.000 Zimmer mit etwa 20.000 Betten in Laufnähe der Messe Frankfurt. Finden Sie auf der Website der Tourismus und Congress GmbH das passende Hotel für Ihre Reise zur Frankfurter Buchmesse!

Anreise aus dem Ausland

Frankfurter Buchmesse 2023

Messevisum für Aussteller*innen und Besucher*innen

Benötigen Sie für Ihre Einreise nach Deutschland ein Visum? Damit Sie sich rechtzeitig darum kümmern können, haben wir Ihnen hier alle wichtigen Informationen zusammengefasst.

Mehr zum Visum

Hier finden Sie Antworten auf all Ihre Fragen

App-Icon

Buchmesse App

Die ganze Messe in Ihrer Hand: mit allen Veranstaltungen und Aussteller*innen inklusive Favoritenliste, persönlichem Kalender mit Erinnerungsfunktion und mehr.

Messeguide der Frankfurter Buchmesse

Messeguide

Von Informationen zur Anreise und den besten Parkmöglichkeiten bis hin zu Geldautomaten, Einkaufsmöglichkeiten und Buchverkauf: Der Messeguide bietet Ihnen eine schnelle Orientierungshilfe für einen gelungenen Besuch der Frankfurter Buchmesse 2023.

Bei Fragen, einfach fragen.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne.

Nachricht senden