Direkt zum Inhalt

Verlegerreise Indien für unabhängige Verlage aus dem deutschsprachigen Raum

Der Buchmarkt in Indien hat sich von der Corona Pandemie erholt und entwickelt sich wieder rege, das Interesse an Übersetzungen in indische Sprachen wächst, gleichzeitig hält das Land viele literarische Entdeckungen bereit.

Diese Gelegenheit möchten wir nutzen, um den Austausch im Bereich Literatur wieder anzukurbeln: Ein Besuch des Jaipur Literaturfestivals und des Publishing Segments Bookmark ist vorgesehen, sowie ein Abstecher nach Delhi um noch mehr Verlage kennenzulernen und einen weiteren Einblick in die literarische und kulturelle Szene zu erhalten.

Termin der Reise: ca. 30. Januar – 6. Februar 2024.

Durch die Beteiligung des Auswärtigen Amtes werden die Kosten für Reise und Unterkunft übernommen.

Bewerbungsschluss: 30. September 2023.

Voraussetzungen für die Teilnahme

Bewerben können sich deutschsprachige Verleger*innen, Programmleiter*innen und Lektor*innen aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch mit mindestens drei Jahren Verlagserfahrung, guten Englischkenntnissen und Interesse für den indischen Buchmarkt.

Jetzt bewerben: India Calling

Verlegerreise Indien für unabhängige Verlage aus dem deutschsprachigen Raum

Termin der Reise: ca. 30. Januar – 6. Februar 2024
Bewerbungsschluss: 30. September 2023

Weitere Informationen: Claudia Kaiser, kaiser@buchmesse.de

  • Aktuell Angaben zu Ihrer Person
  • Ihre Kontaktdaten
  • Angaben zum Unternehmen
  • Angaben zu Ihrem Unternehmensprofil und Ihrer Motivation
  • Generell zu India Calling
  • Bewerbung absenden
  • Complete

Angaben zu Ihrer Person: