Direkt zum Inhalt

Noch 324 Tage

Planen Sie Ihren Messebesuch

Zurück
Judith Zander

© Bogenberger Autorenfotos

Judith Zander

Judith Zander wurde 1980 in Anklam geboren und lebt heute in Jüterbog. Für ihre Werke wurde sie vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem 3sat-Preis des Ingeborg-Bachmann-Wettbewerbs und mit dem Uwe-Johnson-Förderpreis. Ihr letzter Roman „Dinge, die wir heute sagten“ stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises. Zuletzt erschien bei dtv ihr Gedichtband „manual numerale“.

Veranstaltungsteilnahme(n):

14.10.2020
ARD-Buchmessenbühne
„Johnny Ohneland“ Autorin Judith Zander im Gespräch mit Denis Scheck
Zurück