Direkt zum Inhalt

 

Planen Sie Ihren Messebesuch

Wird geladen ...
Zurück
Richard David Precht (c) Richard David Precht

© Richard David Precht

Richard David Precht

Richard David Precht, Philosoph, Publizist und Autor, wurde 1964 in Solingen geboren. Er promovierte 1994 an der Universität Köln und war fünf Jahre Wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem kognitionspsychologischen Forschungsprojekt am Lehrstuhl für Schulpädagogik. Im Jahr 2000 wurde er mit dem Publizistikpreis für Biomedizin ausgezeichnet. Mit seinem Philosophiebuch "Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?", das viele Jahre auf der Sachbuch-Bestsellerliste stand, begeisterte er Leser wie Kritiker. Auch seine Bücher "Liebe. Ein unordentliches Gefühl", "Die Kunst, kein Egoist zu sein" und "Warum gibt es alles und nicht nichts?" waren große Bestsellererfolge. Als Honorarprofessor lehrt er Philosophie an der Leuphana Universität Lüneburg und an der Musikhochschule Hanns Eisler Berlin. Seit September 2012 moderiert er die ZDF-Philosophiesendung "Precht".

Veranstaltungsteilnahme(n):

14.10.2020
Das Blaue Sofa
Richard David Precht: Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens - Goldmann
16.10.2020
ARD-Buchmessenbühne
ARD-Buchmessennacht
Zurück