Direkt zum Inhalt

Noch 317 Tage

Planen Sie Ihren Messebesuch

Ein Roman, der die Siegfried-Sage neu erfindet: Die Süddeutsche Zeitung im Gespräch mit Felicitas Hoppe

23. Oktober 2021
Live now
DE
Frankfurt Studio Festival | Livestream

Please login to see this video

You need a MyBookFair-Account to watch this video. Login and register here.

Login

​​Felicitas Hoppes Roman „Die Nibelungen“ ist das erste gesamteuropäische Heldenepos der Gegenwart

 

Nominiert für den Deutschen Buchpreis 2021

Der Stoff ist unschlagbar: ein Bad in Blut, eine schöne Frau, Gold und ein Mord, der grausam gerächt wird. So klingt das Lied der Nibelungen, die Sage von Siegfried, dem Strahlenden, seinem düsteren Gegenspieler Hagen und der schönen Kriemhild. Aber ist das die wahre Geschichte dieser europäischen Helden, die in Island oder Norwegen beginnt, am Rhein entlang spielt, die Donau runter erzählt wird und schließlich im Schwarzen Meer mündet? Niemand weiß, wie es wirklich war, meint Hoppe und erfindet die Wahrheit: hell und schnell, poetisch und politisch, wie nicht mal Tarantino es kann. Felicitas Hoppes Roman „Die Nibelungen“: Das erste gesamteuropäische Heldenepos der Gegenwart. 

 

So können Sie an der Veranstaltung teilnehmen:

Die Teilnahme an dieser Frankfurt Studio Veranstaltung ist kostenlos über den Stream unter www.buchmesse.de möglich. Messebesucher*innen können die Veranstaltung auf dem Messeaußenbereich Agora auf einem LED Screen live mitverfolgen.

Speaker