Direkt zum Inhalt
Zurück
Porträt von Carlo Masala

© detektor.fm

Carlo Masala

Professor für internationale Politik
Universität der Bundeswehr

Carlo Masala ist Professor für internationale Politik an der Universität der Bundeswehr. In deutschen und ausländischen Medien ist er als Kommentator viel begehrt. Carlo Masala ist Militärexperte und wird seit dem Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine immer wieder in den großen Polit-Talkshows eingeladen, um das Kriegsgeschehen in der Ukraine einzuordnen. Er ist auch regelmäßig im Stern-Podcast ,,Ukraine – Die Lage mit Carlo Masala“ zu hören. Masala ist davon überzeugt, dass das System der internationalen Politik grundsätzlich instabil ist und dass Versuche des Westens, die Welt zu ordnen zum Scheitern verdammt sind. Die staatliche Politik müsse sich an den ist der Zustand der Unordnung anpassen. Weil sich diese These seit Putins Überfall auf die Ukraine auf dramatische Weise zu bestätigen scheint, hat Masala eine Neuauflage seines 2016 erschienenen Buches ,,Welt-Unordnung – Die globalen Krisen und die Illusionen des Westens“ veröffentlicht mit einem neuen Schlusskapitel über die „Zeitenwende“. Das Buch stellt er auf der Frankfurter Buchmesse vor.

Vergangene Veranstaltungen

21. Oktober 2022,

Carlo Masala | Weltunordnung: Die globalen Krisen und die Illusionen des Westens | Podcast-Gespräch

Zurück