Direkt zum Inhalt

Noch 326 Tage

Planen Sie Ihren Messebesuch

Zurück
Claudia Hamm

Claudia Hamm

Übersetzerin

Claudia Hamm ist seit 2019 Mentorin des Goldschmidt-Programms und betreut die Übersetzungsprojekte ins Deutsche. Sie war 2007 selbst Stipendiatin des Programms und richtete 2017 und 2018 szenische Lesungen mit den Teilnehmer*innen in Arles, Paris und Berlin ein.
Claudia Hamm studierte Philosophie und Germanistik in Paris, Antofagasta/Chile und Freiburg/Br. Neben ihrer jahrzehntelangen Tätigkeit als Theaterregisseurin und -autorin u.a. am Burgtheater Wien, in Deutschland, der Schweiz, Frankreich und Italien begann sie in den 2000er Jahren zu übersetzen. Für ihre Übertragungen u.a. von Emmanuel Carrère, Mathias Énard, Édouard Levé und Nathalie Quintane war sie 2016 für den Übersetzerpreis der Leipziger Buchmesse nominiert und erhielt zahlreiche Stipendien sowie den Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft. Sie arbeitete als Dozentin an der Akademie für Bildende Künste Wien und der Freien Universität Berlin, als Mentorin im Auftrag des DÜF und schreibt regelmäßig Theatertexte, Essays und Prosa, u.a. für den Merkur.

Veranstaltungsteilnahme(n):

10.12.2020
Zoom Meeting
Wie das Übersetzen zum Traumjob wird
Zurück