Direkt zum Inhalt
Zurück
Porträt von Daniela Dröscher mit ihrem Buch

© detektor.fm

Daniela Dröscher

Autorin und Kuratorin

Daniela Dröscher, geboren 1977, ist Autorin und Kuratorin. Sie hat Germanistik, Philosophie und Anglistik sowie Szenisches Schreiben studiert. Sie schreibt Prosa, Essays und Texte für die Bühne. Bekannt ist sie auch als Roman-Schriftstellerin. Mit „Die Lichter des George Psalmanazar“ hat sie 2009 ihren ersten Roman veröffentlicht. Später veröffentlichte sie den Erzählband »Gloria« und der Roman »Pola«. In ihrer Autobiografie „Zeige deine Klasse“ erzählt Dröscher von ihrer sozialen Herkunft und damit gleichzeitig, von großen gesellschaftlichen Problemen wie Klassenunterschieden. Auch in ihrem neuen Buch ,,Lügen über meine Mutter“ geht Dröscher weit über das Private hinaus. Die Geschichte, über ihre Kindheit und ihre Mutter lässt sich beispielhaft für patriarchale Gesellschaftsstrukturen lesen. ,,Lügen über meine Mutter“ stand. neben Kim de l’Horizons „Blutbuch“, auf der Shortlist für den deutschen Buchpreis.

Vergangene Veranstaltungen

19. Oktober 2022,

Daniela Dröscher | Lügen über meine Mutter | Podcast-Gespräch

Zurück