Direkt zum Inhalt
Zurück
Porträt von Jens Spahn

© detektor.fm

Jens Spahn

Jens Spahn ist 1980 in Ahaus geboren. Nach dem Abitur hat er eine Ausbildung zum Bankkaufmann und anschließend ein Studium der Rechts- und Politikwissenschaften absolviert. Er ist Mitglied im CDU-Präsidium und als Fraktionsvize für Wirtschaft, Klima und Energie zuständig. 2002 ist Jens Spahn als jüngster je direkt gewählter Abgeordneter in den Bundestag eingezogen.

In den folgenden Jahren konnte er sich als Gesundheitspolitiker profilieren. So ist er von 2009 bis 2015 gesundheitspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion gewesen. Anschließend hat Spahn als parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen sein erstes Regierungsamt übernommen. Nach der Bundestagswahl 2017 hat Spahn bis Ende 2021 das Gesundheitsministerium inne. Zu seinen größten Aufgaben hat in dieser Zeit die Bewältigung der Corona-Pandemie gezählt. Während einer Rede im Bundestag zu Beginn der Corona-Krise hat er bereits früh den Satz „Wir werden einander viel verzeihen müssen“ geprägt, der seitdem mit seinem Namen assoziiert wird. Nun ist sein gleichnamiges Buch erschienen, in dem er auf Lehren, aber auch Fehler aus dieser Zeit eingeht.

Vergangene Veranstaltungen

21. Oktober 2022,

Jens Spahn | Wir werden einander viel verzeihen müssen | Podcast-Gespräch

Zurück