Direkt zum Inhalt
Zurück
Jürgen Becker & Ulrike Herrmann

© Andrew James Johnston und Jörn Neumann

Jürgen Becker & Ulrike Herrmann

Kabarettist und Wirtschaftskorrespondentin
Kiepenheuer & Witsch

Ulrike Herrmann ist taz-Wirtschaftskorrespondentin. Ihr neuestes Buch heißt „Das Ende des Kapitalismus. Warum Wachstum und Klimaschutz nicht vereinbar sind – und wie wir in Zukunft leben werden“.

Jürgen Becker ist Kabarettist aus Köln. Von 1992 bis 2020 moderierte er die WDR-„Mitternachtsspitzen“. Zuletzt erschien von ihm „Die Zukunft war auch schon mal besser“.

Bevorstehende Veranstaltungsteilnahmen

22. Oktober 2022,

„Das Ende des Kapitalismus“ oder „Die Zukunft war auch schon mal besser“. Eine Veranstaltung der Tageszeitung taz.

Zurück