Direkt zum Inhalt
Zurück
Porträt von Peter Warwick

© Scholastic

Peter Warwick

President & Chief Executive Officer
Scholastic

Peter Warwick wurde im August 2021 Präsident und CEO von Scholastic und ist damit erst der dritte CEO in der 101-jährigen Geschichte von Scholastic. Als CEO ist Peter Warwick für die Geschäftsstrategie von Scholastic verantwortlich und beaufsichtigt alle Geschäftsbereiche und Unternehmensfunktionen. Vor seiner Ernennung war Peter sieben Jahre lang (2014-2021) als unabhängiger Direktor im Vorstand von Scholastic tätig - eine Zeit, in der das Unternehmen seine Reichweite für ein globales Publikum und Pädagog*innen durch die Einführung digitaler Plattformen und die Schaffung einer Reihe neuer und innovativer Partnerschaften drastisch ausbaute. Während seiner Tätigkeit als President & CEO ist er weiterhin Mitglied des Verwaltungsrats. Als CEO konzentriert sich Peter auf die Umsetzung der von Dick Robinson formulierten Vision, die beliebteste Marke im Bereich der Kinderbuchverlage zu sein, während er gleichzeitig die Unternehmenskultur weiter stärkt und durch einen ständigen Fokus auf Innovation Werte für die Aktionär*innen schafft. Für die Rolle des CEO bringt Peter Robinson umfangreiche Management- und Betriebserfahrungen im Bildungsverlagswesen sowie in der Informations- und Medienbranche mit. Zuvor hatte er mehrere Führungspositionen bei Thomson Reuters inne und verließ das Unternehmen 2018 in seiner Funktion als Chief People Officer. Bei Thomson Reuters leitete er erfolgreiche Transformationsbemühungen zur Förderung von Wachstum und Rentabilität und trug zur Beschleunigung der globalen Expansion des Unternehmens bei. Ursprünglich kam er 1998 zu Thomson Reuters, damals noch als Thomson Corporation, und leitete als CEO die Bereiche Recht und Regulierung in der APAC-Region. Im Jahr 2000 wechselte er als CEO von Thomson Tax & Accounting nach New York, und 2005 wurde er CEO von Thomson Legal, dem größten Geschäftsbereich des Unternehmens. Peter begann seine Karriere bei Pearson, wo er 20 Jahre lang tätig war - zunächst als Redakteur und schließlich als CEO des Geschäftsbereichs für berufliche Bildung und Information. Er ist Vorsitzender des Kuratoriums des Queens Museum, Präsident der Thomson Reuters Foundation Inc., Schatzmeister von The Olana Partnership und Mitglied des African Acquisitions Committee der Tate Modern. Der gebürtige Brite erwarb Abschlüsse in Geschichte an der Universität Bristol und der Universität York.

Bevorstehende Veranstaltungsteilnahmen

19. Oktober 2022,

Lawrence Schimel in conversation with Peter Warwick, President and CEO of Scholastic

Zurück