Direkt zum Inhalt
Zurück
Sinthujan Varatharajah

Sinthujan Varatharajah

Autor

Sinthujan Varatharajah ist 1985 als staatenloses Kind in einem Asylzentrum in Deutschland zur Welt gekommen. Ihre*seine Eltern waren zuvor aus dem heutigen Sri Lanka geflohen. Heute lebt sie*er in Berlin und forscht und schreibt dort zu politischer Geografie. Die*der freie Wissenschaftler*in und politische*r Essayist*in kuratiert die Veranstaltungsreihe „dissolving territories: kulturgeographien eines neuen eelam“. Außerdem hat sie*er mit ihrer*seiner Installation „how to move an arche“ über die Unruhen in Sri Lanka im Jahr 1983 an der 11. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst teilgenommen. 2017 bis 2018 war Sinthujan Varatharajah als Vorstandsmitglied des Beirats für Asylfragen der Europäischen Kommission tätig. Sie*er hat mehrere Jahre für verschiedene Menschenrechtsorganisationen in London und Berlin gearbeitet. Mit dem Buch „an alle orte, die hinter uns liegen“ feiert Sinthujan Varatharajah ein lesenswertes Debüt.

Vergangene Veranstaltungen

19. Oktober 2022,

Sinthujan Varatharajah | an alle orte, die hinter uns liegen | Podcast-Gespräch

Zurück