Direkt zum Inhalt
Zurück
Porträt von Svenja Gräfen

© Rainer Holl

Svenja Gräfen

freiberufliche Redakteur*in und Autor*in

Svenja Gräfen, geboren 1990 in Daun, Rheinland-Pfalz, schreibt Prosa, Essays und Drehbücher.
2019 erhielt Gräfen das Stipendium des Stuttgarter Schriftstellerhauses, 2018 die Einladung zum Klagenfurter Literaturkurs sowie das Alfred-Döblin-Stipendium der Akademie der Künste Berlin. 2017 erschien der Debütroman DAS RAUSCHEN IN UNSEREN KÖPFEN bei Ullstein fünf. 2019 folgte der zweite Roman FREIRAUM. Weitere Veröffentlichungen u.a. in der Anthologie FLEXEN: FLÂNEUSEN* SCHREIBEN STÄDTE (Verbrecher Verlag, 2019) und in der Akzente 3/2019 BRIEFE AN DIE TÄTER (Carl Hanser Verlag, 2019).

Vergangene Veranstaltungen

22. Oktober 2022,

"Amazing People Shaping our World"

Zurück