Direkt zum Inhalt
Zurück
Speaker Frankfurter Buchmesse

Yi-Hsum (Nathalie) Chang

Die in Taipeh geborene Yi-Hsum (Nathalie) Chang erwarb ihren Master-Abschluss in Film- und Visuellen Studien an der Universität Paris No. 3. Heute ist sie eine bekannte Verfechterin des queeren Schreibens. Sie ist Gewinnerin zahlreicher Literaturpreise in Taiwan, und zu ihren Werken gehören: I'am Leaving, Not in Love for Long: Recollections of Nantes and Paris, Herstory of Sex und 100 Objects of Emotion.

Vergangene Veranstaltungen

20. Oktober 2022,

Taiwan Story Salon - Horror, Amour and Elegy

Zurück