Skip to main content

328 days to go

Plan your visit to the fair

Netflix kündigt drei neue Original-Serien an - basierend auf preisgekrönten Büchern der Frankfurter Buchmesse

Folk med ångest (Englisch: Anxious People) vom schwedischen Autor Fredrik Backman / Tyll aus der Feder des deutschen Schriftstellers Daniel Kehlmann / Die vierzig Geheimnisse der Liebe von der türkischen Autorin Elif Shafak

Netflix hat sich die Rechte an drei populären Romanen gesichert: Folk med ångest (Englisch: Anxious People) vom schwedischen Autor Fredrik Backman, Tyll aus der Feder des deutschen Schriftstellers Daniel Kehlmann sowie Die vierzig Geheimnisse der Liebe von der türkischen Autorin Elif Shafak. Die Produktionen starten in Kürze, wie Netflix auf der Frankfurter Buchmesse bekannt gegeben hat.

Bei einem Podiumsgespräch vor rund 200 Personen auf der weltweit führenden Buchmesse sagte Kelly Luegenbiehl, Netflix Vice President International Originals EMEA: „Wir freuen uns sehr über diese drei neuen Projekte. Sie zeigen wieder einmal, dass es überall großartige Geschichten in verschiedenen Sprachen gibt – und dass tolle Geschichten zeitlos sind.“

Folk med ångest ist eine neue schwedische Netflix Dramedy, welche auf dem gleichnamigen Buch von Fredrik Backman basiert und von FLX, der Produktionsfirma hinter Quicksand und der kommenden Serie Love & Anarchy, produziert wird. Regie führt Felix Herngren, Regisseur und Drehbuchautor des für den Oscar nominierten Films Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand. Drehbuchautorin ist Camilla Ahlgren, die Hauptautorin von Die Brücke und Quicksand.

Die vierzig Geheimnisse der Liebe von der türkisch-britischen Autorin und Bookerpreis-Nominierten Elif Shafak wurde in 37 Sprachen übersetzt, nachdem es 2011 veröffentlicht und allein in der Türkei über 850.000 Mal verkauft wurde. Shafak ist Mitglied der Royal Society of Literature und wird als eine der renommiertesten Autorinnen zeitgenössischer Weltliteratur gefeiert. In Die vierzig Geheimnisse der Liebe findet der Leser einen Roman in einem Roman. Shafak erzählt zwei parallele Geschichten, die sich über sieben Jahrhunderte erstrecken und unterschiedlichste Kulturen spiegeln. Thematische Schwerpunkte sind etwa die Erforschung des Dichters Rumi aus dem dreizehnten Jahrhundert, Sufi-Mystik und die universelle Suche nach Liebe.

Tyll ist eine kommende deutsche Netflix-Serie, die auf Daniel Kehlmanns gleichnamigem Bestseller basiert und von DARK WAYS (Baran Bo Odar & Jantje Friese) produziert wird, den Produzenten des deutschen Netflix Original Dark. Das faszinierende, beängstigende und humorvolle Epos versetzt die bekannte Figur des Entertainers, Provokateurs, Gauklers und Schauspielers Till Eulenspiegel in den Dreißigjährigen Krieg und erzählt geschickt vom emotionalen und gesellschaftlichen Zerfall durch Gewalt und Krieg. Mit 600.000 verkauften Exemplaren allein in Deutschland ist die fesselnde Erzählung Tyll ein großer Erfolg und wird bereits in 22 Ländern verkauft.

ZAHLEN, DATEN, FAKTEN

FOLK MED ÅNGEST (2019)
Autor: Fredrik Backman
Land: Schweden
Klappentext: Folk med ångest ist eine unangemessen aufrührerische Komödie über ein Geiseldrama während einer offenen Besichtigung. Ein gescheiterter Bankräuber schließt sich mit einem übereifrigen Immobilienmakler, zwei bitteren IKEA-Süchtigen, einer Schwangeren, einem selbstmörderischen Multimillionär und einem verdammten Kaninchen ein. Am Ende gibt der Räuber auf und lässt alle gehen. Doch als die Polizei die Wohnung stürmt, ist sie … leer. In einer Reihe widersprüchlicher Aussagen erzählen die Zeugen anschließend alle ihre Version dessen, was wirklich passiert ist. Daraufhin entwickelt sich ein klassisches Rätsel um die Fragen: Wie konnte der Räuber entkommen? Warum sind alle so wütend? Und: Was ist heutzutage falsch mit den Menschen?
Personal:
• Chefautorin: Camilla Ahlgren (Quicksand, Die Brücke)
• Regisseur: Felix Herngren (Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand)
• Produzent: Fatima Varhos, FLX (Quicksand)
• Netflix Executives: Tesha Crawford, Mia Sohlman.
Info: Neuester Roman des Autors des globalen Bestsellers EIN MANN NAMENS OVE.

DIE VIERZIG GEHEIMNISSE DER LIEBE (2011)
Autor: Elif Shafak
Land: Türkei
Klappentext: „Jede wahre Liebe und Freundschaft ist die Geschichte einer unerwarteten Veränderung. Wenn wir, nachdem wir geliebt haben, derselbe sind wie zuvor, dann haben wir nicht genug geliebt...”
Ella ist vierzig Jahre alt, hat einen Ehemann, drei Kinder im Teenageralter und ein schönes Zuhause in einer amerikanischen Kleinstadt. Eigentlich sollte sie glücklich sein, in ihrem Herzen breitet sich aber eine Leere aus, die früher von Liebe gefüllt war. Als Gutachterin für eine Literaturagentur taucht sie tief in einen Roman über den Sufi-Dichter und Mystiker Rumi und die vierzig ewigen, geheimnisvollen Regeln der Liebe ein. Trotz der Ansiedlung im 13. Jahrhundert scheint ihr der Roman immer mehr eine Spiegelung ihrer eigenen Geschichte zu sein. Zusehends distanziert von ihrem Ehemann, beginnt Ella, ihr bisheriges Leben zu hinterfragen. Sie besucht den Verfasser des Buches, Aziz Zahara, mit dem sie sich schriftlich schon rege und sehr persönlich ausgetauscht hat – und erfährt eine derart grundlegende persönliche Veränderung, wie sie es sich nie hätte ausmalen können.
Personal:
• Netflix Executives: Pelin Distas, Ahmed Sharkawi
• Dieses Projekt wurde von Luke Speed bei der Curtis Brown Group vermittelt.
Info: Dieser im Jahr 2011 veröffentlichte Roman verkaufte sich in der Türkei über 850.000 Mal und wurde in 37 Sprachen weltweit übersetzt. Shafaks neuester Roman wurde kürzlich für den Bookerpreis nominiert.


TYLL (2017)
Autor: Daniel Kehlmann
Land: Deutschland
Klappentext: Tyll Ulenspiegel - Vagant und Schausteller, Entertainer und Provokateur - wird zu Beginn des 17. Jahrhunderts in einem Dorf geboren, in dem sein Vater, ein Müller, als Magier und Welterforscher schon bald mit der Kirche in Konflikt gerät. Tyll muss fliehen, die Bäckerstochter Nele begleitet ihn. Auf seinen Wegen durch das vom Dreißigjährigen Krieg verheerte Land begegnen sie vielen kleinen Leuten und einigen der sogenannten Großen: dem jungen Gelehrten und Schriftsteller Martin von Wolkenstein, der für sein Leben gern den Krieg kennenlernen möchte, dem melancholischen Henker Tilman und Pirmin, dem Jongleur, dem sprechenden Esel Origines, dem exilierten Königspaar Elizabeth und Friedrich von Böhmen, deren Ungeschick den Krieg einst ausgelöst hat, dem Arzt Paul Fleming, der den absonderlichen Plan verfolgt, Gedichte auf Deutsch zu schreiben, und nicht zuletzt dem fanatischen Jesuiten Tesimond und dem Weltweisen Athanasius Kircher, dessen größtes Geheimnis darin besteht, dass er seine aufsehenerregenden Versuchsergebnisse erschwindelt und erfunden hat. Ihre Schicksale verbinden sich zu einem Zeitgewebe, zum Epos vom Dreißigjährigen Krieg. Und um wen sollte es sich entfalten, wenn nicht um Tyll, jenen rätselhaften Gaukler, der eines Tages beschlossen hat, niemals zu sterben.
Personal: Showrunners: Baran Bo Odar & Jantje Friese
Info: Der in 22 Ländern weltweit aufgelegte Roman war in Deutschland mit 600.000 verkauften Exemplaren ein großer Erfolg.

Über Netflix
Netflix ist mit mehr als 151 Millionen zahlenden Mitgliedern in über 190 Ländern der größte Internet-Entertainment-Dienst weltweit und bietet Zugriff auf eine große Auswahl vielfältiger Serien, Dokumentationen und Spielfilme in zahlreichen Sprachen. Mitglieder können die Inhalte jederzeit, überall und mit fast jedem beliebigen internetfähigen Endgerät unbegrenzt streamen, ohne dauerhafte Verpflichtungen einzugehen. Die Wiedergabe der ausgewählten Titel kann dabei ganz ohne Werbeunterbrechungen jederzeit gestartet, unterbrochen und fortgesetzt werden.

Medienkontakt Netflix
Henning Dorstewitz, Netflix Comms | +4915172306924 | hdorstewitz@netflix.com

--
HENNING DORSTEWITZ
Director, Communications | DACH & CEE
M: +49 151 7230 6924 | E: hdorstewitz@netflix.com | Twitter: @HenningD
Stadhouderskade 55, 1072 AB Amsterdam

 

Kontakt für die Medien:

Presse & Unternehmenskommunikation Frankfurter Buchmesse
Katja Böhne, Leitung Marketing & Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-138, press@buchmesse.de
Kathrin Grün, Leiterin Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-170, gruen@buchmesse.de
Ines Bachor, PR Manager, Tel.: +49 (0) 69 2102-189, bachor@buchmesse.de

 

> Alle Pressemitteilungen und Pressefotos sowie weiteres Pressematerial finden Sie auf unserer Website. https://www.buchmesse.de/presse

 

Über die Frankfurter Buchmesse

Die Frankfurter Buchmesse ist mit über 7.500 Ausstellern aus 109 Ländern, rund 285.000 Besuchern, über 4.000 Veranstaltungen und rund 10.000 akkreditierten Journalisten und Bloggern die größte Fachmesse für das internationale Publishing. Darüber hinaus ist sie ein branchenübergreifender Treffpunkt für Player aus den Bereichen Bildung, Filmwirtschaft, Games, Wissenschaft und Fachinformation. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet seit 1976 der jährlich wechselnde Ehrengast, der dem Messepublikum auf vielfältige Weise seinen Buchmarkt, seine Literatur und Kultur präsentiert. Die Frankfurter Buchmesse organisiert die Beteiligung deutscher Verlage an rund 20 internationalen Buchmessen und veranstaltet ganzjährig Fachveranstaltungen in den wichtigen internationalen Märkten. Die Frankfurter Buchmesse ist ein Tochterunternehmen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. https://www.buchmesse.de/