Tina Pfeifer wechselt zur Frankfurter Buchmesse.

Seit Anfang Juni verstärkt die Kölnerin das Kommunikationsteam der FBM.

Frankfurt, 18.06.2018 – Tina Pfeifer verstärkt seit Anfang Juni die Frankfurter Buchmesse als PR-Managerin. Sie berichtet an Kathrin Grün, Leiterin der Kommunikationsabteilung. Tina Pfeifer tritt damit die Nachfolge von Jördis Hille an, die das Unternehmen Ende Mai verlassen hatte, um sich neuen Aufgaben zu widmen.

Tina Pfeifer wird sich thematisch auf die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für das Future of Culture Festival THE ARTS+ sowie das neugegründete BOOKFEST fokussieren. Zuvor arbeitete die Kölnerin unter anderem als Online-Redakteurin bei Kiepenheuer & Witsch und war Teamleiterin der Online-PR im Verlag Bastei Lübbe. Zuletzt verantwortete sie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für das Literaturfestival lit.RUHR.

Kontakt Tina Pfeifer:
E-Mail: pfeifer@book-fair.com,
Telefon: +49 69 2102 271

Zum Kommunikationsteam der Frankfurter Buchmesse gehören:
Kathrin Grün, Leiterin Kommunikation
Ines Bachor, PR-Managerin mit Schwerpunkt Fachprogramme und internationale Aktivitäten
Julia Biermann, Volontärin
Norbert Interwies, verantwortlich für das Pressezentrum auf der Frankfurter Buchmesse
Frank Krings, PR-Manager mit Schwerpunkt Social Media und Blogger Relations.

Über die Frankfurter Buchmesse
Die Frankfurter Buchmesse ist mit über 7.300 Ausstellern aus 102 Ländern, rund 286.000 Besuchern, über 4.000 Veranstaltungen und rund 10.000 akkreditierten Journalisten und Bloggern die größte Fachmesse für das internationale Publishing. Darüber hinaus ist sie ein branchenübergreifender Treffpunkt für Player aus der Filmwirtschaft und der Gamesbranche. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet seit 1976 der jährlich wechselnde Ehrengast, der dem Messepublikum auf vielfältige Weise seinen Buchmarkt, seine Literatur und Kultur präsentiert. Die Frankfurter Buchmesse organisiert die Beteiligung deutscher Verlage an rund 20 internationalen Buchmessen und veranstaltet ganzjährig Fachveranstaltungen in den wichtigen internationalen Märkten. Mit der Gründung des Frankfurter Buchmesse Business Clubs bietet die Frankfurter Buchmesse Unternehmern, Verlegern, Gründern, Vordenkern, Experten und Visionären ideale Voraussetzungen für ihr Geschäft. Das 2016 entwickelte Format THE ARTS+ ist Messe, Business Festival und ein internationaler Treffpunkt der Kultur- und Kreativindustrie. Ziel ist es, die Potentiale der Digitalisierung für kreative Inhalte zu nutzen und neue Geschäftsfelder zu erschließen. Die Frankfurter Buchmesse ist ein Tochterunternehmen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. www.buchmesse.de

Kontakt für die Medien:
Presse & Unternehmenskommunikation Frankfurter Buchmesse
Katja Böhne, Geschäftsleitung Marketing & Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-138, press@book-fair.com
Kathrin Grün, Leitung Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-170, gruen@book-fair.com
weitere Pressemitteilungen > www.buchmesse.de/pressemitteilungen/
zu den Pressefotos > www.buchmesse.de/pressefotos/