Direkt zum Inhalt

 

Planen Sie Ihren Messebesuch

Joachim Kindler wird Director Business Development Wissenschaft & Fachinformation und Bildung

Kindler

© Foto-Studio Hoffmann

Zum 16. September hat Joachim Kindler neue Aufgaben bei der Frankfurter Buchmesse übernommen. Als Leiter Business Development Wissenschaft & Fachinformation und Bildung wird er – in enger Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern - Strategien für diese Bereiche erarbeiten, bestehende Angebote ausweiten und neue Formate entwickeln. Joachim Kindler berichtet an Holger Volland, Geschäftsleitung Business Development & Vertrieb bei der Frankfurter Buchmesse.

Nach seinem Anglistik- und Romanistikstudium und dem 2. Staatsexamen für das Lehramt absolvierte Joachim Kindler eine Marketing- und Vertriebsausbildung bei Klett-WBS. Er verfügt über langjährige Vertriebserfahrung in nationalen und internationalen Medienunternehmen aus dem Fach- und Wissenschaftsbereich, u.a. beim Birkhäuser Verlag (Basel, Boston, Berlin) und dem Verlag Hermann Schmidt (Mainz). Ab 2003 arbeitete Joachim Kindler als Marketingleiter mit wechselnden strategischen Aufgaben in der internationalen Wiley-Gruppe, zuletzt als Director Researcher Marketing. Mit seinem globalen Marketingteam betreute er über 800 digitale Zeitschriften aus allen Fachbereichen - STM und SSH - und entwickelte Angebote, um Forscher in ihrer Doppelrolle als Leser und Autoren zu unterstützen.

 

Kontakt für die Medien:

Presse & Unternehmenskommunikation Frankfurter Buchmesse
Katja Böhne, Leitung Marketing & Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-138, press@buchmesse.de
Kathrin Grün, Leiterin Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-170, gruen@buchmesse.de
Frank Krings, PR Manager, Tel.: +49 (0) 69 2102-107, krings@buchmesse.de

> Alle Pressemitteilungen und Pressefotos sowie weiteres Pressematerial finden Sie auf unserer Website. https://www.buchmesse.de/presse

 

Über die Frankfurter Buchmesse

Die Frankfurter Buchmesse ist mit über 7.500 Ausstellern aus 109 Ländern, rund 285.000 Besuchern, über 4.000 Veranstaltungen und rund 10.000 akkreditierten Journalisten und Bloggern die größte Fachmesse für das internationale Publishing. Darüber hinaus ist sie ein branchenübergreifender Treffpunkt für Player aus den Bereichen Bildung, Filmwirtschaft, Games, Wissenschaft und Fachinformation. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet seit 1976 der jährlich wechselnde Ehrengast, der dem Messepublikum auf vielfältige Weise seinen Buchmarkt, seine Literatur und Kultur präsentiert. Die Frankfurter Buchmesse organisiert die Beteiligung deutscher Verlage an rund 20 internationalen Buchmessen und veranstaltet ganzjährig Fachveranstaltungen in den wichtigen internationalen Märkten. Die Frankfurter Buchmesse ist ein Tochterunternehmen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. https://www.buchmesse.de/