Direkt zum Inhalt

 

Planen Sie Ihren Messebesuch

WIPO Director General Francis Gurry to speak at Frankfurter Buchmesse’s Opening Press Conference

Gurry

© Foto: Francis Gurry © WIPO / Berrod

Der Generaldirektor der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO), Francis Gurry, hält am Dienstag, 15. Oktober, die Gastrede auf der Eröffnungspressekonferenz der Frankfurter Buchmesse (16.-20. Oktober 2019).

Die WIPO widmet sich mit Hilfe eines abgestimmten und wirksamen internationalen Systems zum Schutz des geistigen Eigentums der Förderung von Innovation und Kreativität im Sinne einer weltweiten wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklung. Unter Leitung von Francis Gurry addressiert sie große Herausforderungen, beispielsweise wenn es darum geht, die starke Belastung der internationalen Patent- und Urheberrechtssysteme durch den rasanten Technologiewandel, die Globalisierung und eine erhöhte Nachfrage zu bewältigen, die Wissenslücke zwischen den Industrie- und Entwicklungsländern zu schließen und sicherzustellen, dass das System zum Schutz des geistigen Eigentums seinem eigentlichen Ziel der weltweiten Förderung von Kreativität und Innovation gerecht wird.

In seiner Rede wird Francis Gurry auf die zentrale Rolle des geistigen Eigentums in der Weltwirtschaft sowie auf die Herausforderungen eingehen, mit denen das System des geistigen Eigentums innerhalb der auf der Frankfurter Buchmesse vertretenen Verlagsbranche konfrontiert ist.

Francis Gurry übernahm am 1. Oktober 2001 die Leitung der WIPO. Der australische Rechtsanwalt erwarb seinen Abschluss in Rechtswissenschaften an der Universität Melbourne, promovierte an der Universität Cambridge und wurde von Universitäten in mehreren Ländern zum Honorarprofessor und Ehrendoktor ernannt. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen und verfasste unter anderem ein in Großbritannien bei Oxford University Press unter dem Titel "Gurry on Breach of Confidence" erhältliches juristisches Standardwerk.

Die Eröffnungspressekonferenz der Frankfurter Buchmesse findet am Dienstag, 15. Oktober 2019, um 11 Uhr im Frankfurt Pavillon auf dem Messegelände statt. Um an der Pressekonferenz teilnehmen zu können, benötigen Pressevertreterinnen und -vertreter eine Akkreditierung für die Frankfurter Buchmesse (https://www.buchmesse.de/presse) und müssen sich für die Eröffnungspressekonferenz anmelden: https://en.xing-events.com/UMEHTMR.html

Ein Pressefoto in hoher Auflösung von Francis Gurry finden Sie hier: https://www.wipo.int/about-wipo/en/dgo/

 

> Alle Pressemitteilungen und Pressefotos sowie weiteres Pressematerial finden Sie auf unserer Website. https://www.buchmesse.de/presse

 

Über die Frankfurter Buchmesse

Die Frankfurter Buchmesse ist mit über 7.500 Ausstellern aus 109 Ländern, rund 285.000 Besuchern, über 4.000 Veranstaltungen und rund 10.000 akkreditierten Journalisten und Bloggern die größte Fachmesse für das internationale Publishing. Darüber hinaus ist sie ein branchenübergreifender Treffpunkt für Player aus den Bereichen Bildung, Filmwirtschaft, Games, Wissenschaft und Fachinformation. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet seit 1976 der jährlich wechselnde Ehrengast, der dem Messepublikum auf vielfältige Weise seinen Buchmarkt, seine Literatur und Kultur präsentiert. Die Frankfurter Buchmesse organisiert die Beteiligung deutscher Verlage an rund 20 internationalen Buchmessen und veranstaltet ganzjährig Fachveranstaltungen in den wichtigen internationalen Märkten. Die Frankfurter Buchmesse ist ein Tochterunternehmen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. https://www.buchmesse.de/

 

Kontakt für die Medien:

Presse & Unternehmenskommunikation Frankfurter Buchmesse
Katja Böhne, Leitung Marketing & Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-138press@buchmesse.de
Kathrin Grün, Leiterin Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-170gruen@buchmesse.de