Direkt zum Inhalt

Noch 271 Tage

Planen Sie Ihren Messebesuch

Spielköpfe gewinnen den Creative Business Cup Germany 2020

Das Start-up produziert gendergerechte, vielfältige und nachhaltige Spielkarten

„Ändere Dein Spiel, um zu ändern, wie du denkst.“ – das ist das Motto der Spielköpfe aus Kiel. Das junge Start-up vertreibt Kartendecks, die gendergerecht, vielfältig und nachhaltig gestaltet sind. Damit setzen die Gründer*innen Samantha Schwickert, Carolin Bach und Jana Fischer sich für eine Welt ohne Diskriminierung ein. Dieses Konzept hat die fünfköpfige Jury überzeugt und die Spielköpfe nun zum Sieger*in des Creative Business Cup Germany 2020 gekürt.

„Die Idee der Spielköpfe ist so einfach wie genial: Sie schaffen es mit ihrer Initiative wichtige Themen wie Gleichberechtigung auf spielerische Weise jedem Menschen zu vermitteln. Es freut uns sehr, dass die Spielköpfe Deutschland beim internationalen Finale in Kopenhagen vertreten werden“, so die Jury – bestehend aus System-Designerin Veronika Busch, Holger Volland (Vice President Frankfurter Buchmesse und Gründer von THE ARTS+), Almut Benkert (Leiterin des Fachbereichs Kreativwirtschaft der Stadt Pforzheim sowie EMMA – Kreativzentrum Pforzheim), Christian Rost (Vorstandsmitglied des Bundesverbandes Kreative Deutschland) und Thorsten Unger (CEO Unger & Fiedler).

Der Creative Business Cup ist der internationale Start-up Wettbewerb für kreative Geschäftsmodelle und Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft – organisiert von der gemeinnützigen Creative Business Cup Foundation mit Sitz in Dänemark. In Deutschland findet der nationale Vorentscheid mittlerweile zum achten Mal statt, dieses Jahr unter neuer Trägerschaft von THE ARTS+ in Kooperation mit dem Bundesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Deutschland (Kreative Deutschlands).

Die Preisverleihung im Rahmen von THE ARTS+ auf der Frankfurter Buchmesse, die für Mitte Oktober geplant war, konnte aufgrund des steigenden Corona-Infektionsgeschehens nicht stattfinden. Die Spielköpfe werden aber beim internationalen Creative Business Cup-Finale in Kopenhagen im Juni 2021 teilnehmen und gegen Teilnehmer*innen aus über 70 Ländern antreten. Die Teilnahme- und Reisekosten sind im Preis des nationalen Vorentscheids enthalten.

Zur Website der Spielköpfe: www.spielkoepfe.de