Direkt zum Inhalt

Noch 271 Tage

Planen Sie Ihren Messebesuch

Prof. Dr. Yasmin Mei-Yee Weiß ist vom Länderrat in den Aufsichtsrat der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Beteiligungsgesellschaft mbH (BBG), der Wirtschafts-Holding des Börsenvereins, bestellt worden. Die 43-Jährige ist Professorin für Betriebswirtschaftslehre mit Forschungsschwerpunkt Future Skills, Zukunft der Arbeitswelt und Digital Leadership, Start-up-Gründerin, Aufsichtsrätin in mehreren Unternehmen, Mitglied in politischen Beratungsgremien und Publizistin. Sie tritt im BBG-Aufsichtsrat ab Januar 2022 die Nachfolge von Prof. Dr. Katja Nettesheim an, die aus privaten Gründen ausscheidet.

Yasmin Mei-Yee Weiß ist eine ausgewiesene Digitalisierungsexpertin, die sich intensiv damit beschäftigt, welche Kompetenzen unseren Berufsalltag in den kommenden Jahren prägen werden und wie die Arbeitswelt der Zukunft im Zusammenspiel aus menschlicher und künstlicher Intelligenz aussehen wird. Sie berät Unternehmen und Organisationen auf ihrem Weg in die digitale Zukunft. Ich freue mich, dass Yasmin Mei-Yee Weiß den Aufsichtsrat mit ihrer Expertise unterstützen wird“, sagt Siegmar Mosdorf, Vorsitzender des Aufsichtsrates der BBG.

Weiß arbeitete als Unternehmensberaterin für Accenture sowie auf verschiedenen Personalfunktionen der BMW Group. Seit 2011 hat Yasmin Mei-Yee Weiß eine Professur für Personal und Organisation an der Technischen Hochschule Nürnberg inne und lehrt an der Technischen Universität Berlin das Fach Diversity Management. Sie ist außerdem Co-Founder des Social Start-Ups Yoloa, das junge Menschen auf die Chancen der Digitalisierung und den Arbeitsmarkt 4.0 vorbereitet.

2014 wurde Yasmin Mei-Yee Weiß vom damaligen Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel in den Außenwirtschaftsbeirat sowie von der ehemaligen Bundeskanzlerin Angela Merkel in den Innovationssteuerkreis der Bundesregierung berufen. 2018 wurde sie in das Wirtschaftsforum der FDP berufen.

Die BBG und der Aufsichtsrat

Unter dem Dach der BBG fasst der Börsenverein seine Wirtschaftsaktivitäten zusammen. Zur Holding gehören die Frankfurter Buchmesse GmbH und der Technologie- und Informationsanbieter MVB GmbH. Der Aufsichtsrat kontrolliert die BBG und setzt sich aus branchenfremden Mitgliedern und Branchenexpert*innen zusammen. Ihre Amtszeit beträgt vier Jahre.

Vorsitzender des BBG-Aufsichtsrates ist Siegmar Mosdorf (Parl. Staatssekretär a.D., Partner der internationalen Unternehmensberatung Kekst CNC). Weitere Mitglieder sind seine Stellvertreterin Karin Schmidt-Friderichs (Vorsteherin des Börsenvereins), Bernhard Bücker (Entsandter der Buchhändlerische Landesverbände Beteiligungsverwaltung GbR), Dr. Hans-Ernst Maute (Geschäftsführer der Joma-Polytec), Dr. Karsten Schmidt-Hern (Rechtsanwalt) sowie Klaus Gravemann (Schatzmeister des Börsenvereins).

Download:

Pressefoto von Yasmin Mei-Yee Weiß: www.boersenverein.de/pressefotos

Kontakt für die Medien:

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.

Thomas Koch, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49 (0) 69 1306-293, E-Mail: t.koch@boev.de

Rebecca Ufert, PR-Managerin

Telefon +49 (0) 69 1306-330, E-Mail: ufert@boev.de