Direkt zum Inhalt
Zurück
Speaker Frankfurter Buchmesse

Aleš Šteger

Autor

Aleš Šteger lebt in Ljubljana. Er veröffentlichte zahlreiche Lyrikbände, Romane und Essays, die in mehr als 20 Sprachen veröffentlicht wurden. Mehrere Projekte mit Musikern (Vito Žuraj, Jure Tori), bildenden Künstlern (Stojan Kerbler) und Filmemachern (Peter Zach und der Film Beyound Boundaries).

Mehrere internationale Auszeichnungen, u. a. Best Translated Book of the Year Award in den USA 2011, Internationaler Horst Bienek Preis 2016, Alfred Kolleritsch Preis 2021 und Spycher Literaturpreis Leuk 2022. Er erhielt den Titel Chevalier des Artes et Lettres vom französischen Kultusminister und ist Mitglied der Akademie der Künste in Berlin und der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung.

Auf Deutsch zuletzt erschienen ist der Gedichtband Über dem Himmel unter der Erde (Hanser, 2019), Logbuch der Gegenwart: Aufbrechen (Haymon, 2019), Gebrauchsanweisung Slowenien (Piper, 2022) und der Roman Neverend (Wallstein, 2022).

Vergangene Veranstaltungen

22. Oktober 2022,

Nostalgie im Roman

Zurück