Direkt zum Inhalt
Zurück
Shelly Kupferberg

© Heike Steinweg - Diogenes Verlag

Shelly Kupferberg

Journalistin
Diogenes Verlag

Shelly Kupferberg, geboren 1974 in Tel Aviv, ist in Westberlin aufgewachsen und hat Publizistik, Theater- und Musikwissenschaften studiert. Sie ist Journalistin und moderiert für ›Deutschlandfunk Kultur‹ und ›RBB Kultur‹ diverse Sendungen zu Kultur und Gesellschaft. Ihr Debütroman „Isidor. Eine jüdische Geschichte“ erschien am 24. August 2022 (Diogenes).

Bevorstehende Veranstaltungsteilnahmen

20. Oktober 2022,

Bookfest extra: Donna Leon

21. Oktober 2022,

Geschichte und Identität. Ein Gespräch mit Leila Slimani, Olivier Guez und Florian Illies

Zurück