Direkt zum Inhalt

Das Podium wird die Gründe für die Zunahme der slowenischen Übersetzungen ins Deutsche in den letzten fünf Jahren erörtern.

Als Slowenien 1991 unabhängig wurde, gab es fast keine Übersetzungen aus dem Slowenischen in andere Sprachen, mit Ausnahme der südslawischen Sprachen. Fünfzehn Jahre später stieg die Zahl auf durchschnittlich 70 Übersetzungen pro Jahr, und dreißig Jahre später liegt die durchschnittliche jährliche Zahl der Übersetzungen aus dem Slowenischen bei 200. Darüber hinaus hat das Deutsche in den letzten fünf Jahren die südslawischen Sprachen von Platz 1 der Liste der am häufigsten übersetzten Sprachen verdrängt. Was für Prozesse stecken hinter diesem faszinierenden Wachstum? Welche Fähigkeiten und Kenntnisse werden in der Verlagsbranche benötigt, wenn sie ihre Exporte steigern will? Und nicht zuletzt, wie wichtig ist die Frankfurter Buchmesse mit ihrem Ehrengastprogramm bei all dem?

Diskussion

iCal
-

Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Deutschland

Englisch
Ehrengast 2023: Slowenien
Kostenloser Zugang

Mitwirkende

Senja Požar

Speaker

Petra Kavčič

Speaker

© Suhrkamp Verlag

Petra Hardt

Speaker

© Mateja Jordović Potočnik

Renata Zamida

Moderator