Skip to main content

 

Plan your visit to the fair

Frankfurt Cosplay auf der ganzen Frankfurter Buchmesse

Workshops für Posing und Feenflügel, Herr-der-Ringe-Event, Itasha Autos, Cosplay Stage, DCM-Finale u.v.m.

2019 gibt es Cosplay auf der ganzen Frankfurter Buchmesse: Dank des neuen, internationalen Frankfurt Cosplay-Konzepts findet das Thema am Messe-Wochenende erstmals innerhalb klassischer Buchmesse-Areale statt. Die neuen Orte sind die Hallen 3 und 4 sowie die Agora und der Ehrengast-Pavillon. Die Cosplay Aktivitäten finden in thematisch passender Nachbarschaft statt, z.B. neben asiatischen Verlagen in der Halle 4.0.

Besondere Attraktionen sind der vielfältige Händlerbereich, eine Artist Alley mit u.a. taiwanesischen Künstlern, ein Maid- und Host-Café, eine Ausstellung von Itasha Autos im Manga-Design, ein Bühnenprogramm mit internationalen Cosplay Stars sowie natürlich das Finale der Deutsche Cosplay Meisterschaft (Messesonntag, 20. Oktober um 13.30 Uhr, Congress Center, Saal Harmonie, Ebene 2). Im Saal Harmonie findet auch das Herr-der-Ringe-Event „Tolkien-Nachmittag auf der Frankfurter Buchmesse 2019“ mit Timmo Niesner und Manuel Straube, den deutschen Stimmen von Frodo Beutlin und Bilbo Beutlin, statt (Messe-Samstag, 19. Oktober 2019, 14.00-15.30 Uhr). Im Ehrengast-Pavillon (Forum, Ebene 1) werden am Wochenende Fantasy Fiction Lesungen, Graphic Novel Talks sowie ein Comic Battle mit norwegischen Künstlern präsentiert. In den Workshop Areas (Halle 4.2, Räume Brillanz und Devise) lernen Interessierte u.a. das professionelle Posing in Cosplay-Kostümen, Tipps für das Erlernen der japanischen Sprache oder das Basteln stabiler Feen-Flügel. Auf der neuen Cosplay Stage (Halle 4.0, G 91) finden diverse Contests um Retro-Games, Popmusik und Animes statt. Und nach einer erfolgreichen Cosplay-Schnitzeljagd erwarten die Teilnehmer 50 Gewinne. Selfie-Wände sowie ein Airstreamer von Nintendo mit neuen Spielen und Super Mario auf der Event Area der Agora runden das Angebot ab.

„Mit Frankfurt Cosplay heben wir das Thema Cosplay auf ein neues Level. Diese bunte Community, die so leidenschaftlich für das kreative Ausleben von Stories steht, durchdringt jetzt am Wochenende die gesamte Frankfurter Buchmesse. Dabei bieten unsere neuen Angebote nicht nur den Cosplayern selbst sondern auch dem gesamten Publikum zahlreiche Attraktionen.“, so Frank Pauli, Director Business Development Consumer, Frankfurter Buchmesse.    

Zur Umsetzung des vielfältigen Bühnen- und Workshop-Programms arbeitet die Frankfurter Buchmesse mit drei Vereinen aus der Cosplay Community zusammen:

LAWSMAN e.V ist ein gemeinnütziger Verein, in dem sich Cosplayer deutschlandweit für unheilbar kranke, behinderte und benachteiligte Kinder einsetzen. Website: lawsmanev.de

CosDay e.V. ist ein gemeinnütziger Verein rund um die Themen japanische Zeichen– und Animationskünste sowie Cosplay. Zweck ist die Völkerverständigung zwischen den verschiedenen Kulturen. CosDay ist Veranstalter des »CosDay²« im NordWestZentrum Frankfurt. Website: verein.cosday.de/der-verein

Wie.MAI.KAI e.V. ist ein gemeinnütziger Verein für japanische Populärkultur. Dabei liegt der Fokus auf Anime, Manga und Cosplay. Ihr Ziel ist es, Fans und interessierten Personen eine Möglichkeit zu bieten, sich über die Kultur Japans zu informieren und auszutauschen. Website: wiemaikai.de

„Wir, LAWSMAN, CosDay und Wie.MAI.KAI freuen uns enorm dieses Jahr als Vereine der Cosplay-Szene unseren Beitrag leisten zu können um Frankfurt Cosplay auf der #FBM19 unvergesslich zu machen und zu helfen eine neue Ära einzuläuten. Seid dabei!“, so Jens Siol von LAWSMAN.

Frankfurt Cosplay mit Programm: buchmesse.de/cosplay

 

Über die Frankfurter Buchmesse

Die Frankfurter Buchmesse ist mit über 7.500 Ausstellern aus 109 Ländern, rund 285.000 Besuchern, über 4.000 Veranstaltungen und rund 10.000 akkreditierten Journalisten und Bloggern die größte Fachmesse für das internationale Publishing. Darüber hinaus ist sie ein branchenübergreifender Treffpunkt für Player aus den Bereichen Bildung, Filmwirtschaft, Games, Wissenschaft und Fachinformation. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet seit 1976 der jährlich wechselnde Ehrengast, der dem Messepublikum auf vielfältige Weise seinen Buchmarkt, seine Literatur und Kultur präsentiert. Die Frankfurter Buchmesse organisiert die Beteiligung deutscher Verlage an rund 20 internationalen Buchmessen und veranstaltet ganzjährig Fachveranstaltungen in den wichtigen internationalen Märkten. Die Frankfurter Buchmesse ist ein Tochterunternehmen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. https://www.buchmesse.de/

 

Kontakt für die Medien:

Presse & Unternehmenskommunikation Frankfurter Buchmesse

Katja Böhne, Geschäftsleitung Marketing & Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-138, press@book-fair.com

Kathrin Grün, Leitung Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-170, gruen@book-fair.com

> weitere Pressemitteilungen > https://www.buchmesse.de/presse/pressemitteilungen

> zu den Pressefotos > https://www.buchmesse.de/pressefotos/