Direkt zum Inhalt

Noch 312 Tage

Planen Sie Ihren Messebesuch

Frankfurt Audio: Highlights fürs Ohr auf der Buchmesse

Collage Frankfurt Audio deutsch

Mit Melanie Raabe, Rafik Schami, Iny Lorentz, Mieze Katz, Rita Falk, Sascha Lobo, Lars Amend und stern Crime / Podcast-Wettbewerb / Frankfurt Audio Summit mit Michael Krause von Spotify

Frankfurt, 7. Oktober 2019 Der Audiobereich gehört international zu den wachstumsstärksten Segmenten in der Medienbranche. Auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse (16.-20. Oktober 2019) rückt die Welt der Hörbücher, Podcasts und Audio-Trends ins Rampenlicht: Frankfurt Audio heißt der neue Themenbereich, der ein Areal in Halle 3.1 mit einer eigenen Bühne, der Frankfurt Audio Stage, und eine Fachkonferenz am Messedonnerstag, den Frankfurt Audio Summit, umfasst.

„Bei Frankfurt Audio dreht sich alles um das gesprochene Wort. Hörbare Inhalte waren schon immer präsent auf der Buchmesse. Im neuen Frankfurt Audio Areal werden die Trends rund um Hörbuch und Podcast nun in einem zentralen Bereich erlebbar“, sagt Matthäus Cygan, Director Business Development Trade International bei der Frankfurter Buchmesse, der den Themenbereich initiiert hat. „Auf mehr als 600 Quadratmetern werden im Frankfurt Audio Areal deutschsprachige Hörbuchverlage neben internationalen Streamingplattformen anzutreffen sein. Ein hochkarätiges Fachprogramm für Akteure aus der Publishing- und Audio-Branche wird durch Veranstaltungen mit bekannten Autorinnen, Hörbuchsprechern und Podcasterinnen ergänzt.“

Bestseller-Autorinnen und Podcaster: spannende Stimmen auf der Bühne

Auf der Frankfurt Audio Stage in Halle 3.1 werden Gäste mit guter Stimme erwartet: Autor und Erzähler Rafik Schami, das Autorenpaar hinter Iny Lorentz, Sascha Lobo und DJ-Legende Talla2XLC stellen ihre neuesten Hörbücher vor. Die Frontfrau der Berliner Elektropop-Band MIA, Mieze Katz, interviewt gemeinsam mit RollingStone-Autor Ralf Niemczyk die Bestseller-Autorin Rita Falk. Wie schreibt man als Buchautorin einen Podcast? Melanie Raabe, Bestseller-Autorin und federführende Kraft hinter der erfolgreichen Podcast-Serie Der Abgrund, steht Rede und Antwort auf der Bühne. Hörspielregisseur Leonhard Koppelmann gibt Einblicke in die Produktion seines neuesten Werks und Bestseller-Autor Lars Amend wird gemeinsam mit Podcaster Maarten Hemmen über Sinn und Sinnhaftigkeit sprechen. Weitere Programmhighlights bilden live auf der Bühne aufgezeichnete Podcast-Folgen: Giuseppe di Grazia, stellvertretender Chefredakteur von stern, spricht am Messesonntag live auf der Frankfurt Audio Stage eine Folge des beliebten Podcasts stern Crime Spurensuche ein und Podcasterin Anne Philippi diskutiert mit Bild-Chefredakteur Julian Reichelt über den Einfluss digitaler Medien. Außerdem wird die hr2-Hörbuchnacht am Samstag, den 19. Oktober 2019, in diesem Jahr Teil des Frankfurter Buchmesse Festivals BOOKFEST sein. Hier werden bekannte Hörbuchsprecher wie Frank Goosen, Jens Harzer, Ulrich Noethen, Cornelius Obonya und Jan Weiler auftreten. Das gesamte Programm der Frankfurt Audio Stage ist online zu finden: www.buchmesse.de/audio

On Air: Podcast-Wettbewerb auf der Messe

Teil des neuen Frankfurt Audio Areals in Halle 3.1 ist auch ein Podcast-Studio von Audio Alliance. Unter dem Motto „Create your own podcast“ können die Besucherinnen und Besucher der Frankfurter Buchmesse hier aktiv werden und erleben, wie es sich anfühlt, selbst hinter dem Mikrofon zu stehen. Gesucht wird der beste improvisierte Podcast der Frankfurter Buchmesse. Der oder die Gewinnerin wird von Audio Alliance mit einer eigenen originals Staffel belohnt. Vor Ort betreuen ein Redakteur und ein Produzent das Studio.

Fachveranstaltungen auf der Bühne: Trendthemen aus dem internationalen Audio-Publishing

An den Fachbesuchertagen (16.-18. Oktober 2019) kommen bei Frankfurt Audio die internationalen Branchenakteure zusammen. Eröffnet wird das Fachprogramm auf der Bühne am ersten Messetag mit einer Podiumsdiskussion zum Thema Hörbuchproduktion mit Amanda D’Acierno von Penguin Random House Audio, Michele Cobb von der Audio Publishers Association und Martin Møller von Swann Studio. Bei der „Masterclass“ mit Mirijam Trunk von Audio Alliance und Christian Schalt von RTL Radio Deutschland am Mittwochnachmittag geht es um Know-How zum Thema Podcast – wie Publisher das Medium für sich nutzen können und was es zu beachten gilt. Am Messefreitag werden Axel Reichmann von Google, Franziska Luh von X-O Projects, Bradley Metrock von Score Publishing und John Ruhrmann von Bookwire über Sprachassistenten und Smartspeaker diskutieren und welche Möglichkeiten diese für die Publishing-Branche bieten.

Frankfurt Audio Summit: Wie sieht die Zukunft von Audio aus?

Unter dem Motto „The future of audio is limitless“ wird Michael Krause, Managing Director Central Europe bei Spotify, beim Frankfurt Audio Summit (17. Oktober, 14.00-17.00 Uhr) als Keynote-Sprecher das Konferenzprogramm eröffnen. Weitere Trends und Entwicklungen in den internationalen Audio-Märkten werden u.a. von Stacy Creamer, VP Content Acquisitions and Development bei Audible (USA), Ama Dadson, CEO von Akoo Books (Ghana), Helena Gustafsson, Head of Global Publishing bei Storytel (Schweden), Valérie Lévy-Soussan, Gründerin und CEO von Audiolib (Frankreich), Declan Moore, Head of International bei Wondery (USA) und Kurt Thielen, Geschäftsführer und Co-Owner von Zebralution (Deutschland), vorgestellt und diskutiert. Konferenzprogramm und Tickets: www.buchmesse.de/audiosummit

Zebralution und Audible Deutschland sind Premium-Partner; Storytel, Bookwire, Audio Alliance und Bitkom Partner von Frankfurt Audio. Medienpartner von Frankfurt Audio ist der Hessische Rundfunk.

Alle Informationen zu Frankfurt Audio finden Sie unter www.buchmesse.de/audio

Einen schematischen Entwurf des neuen Areals sowie eine Auswahl an Pressefotos von Autorinnen, Podcastern und Konferenzsprechern, die wir bei Frankfurt Audio erwarten, finden Sie hier zum Download: https://fbm.cloud.booklan.de/index.php/s/QZxXF7o9v5HkQ5j
Bitte beachten Sie bei Verwendung der Fotos die Angabe der Copyright-Informationen.


Über die Frankfurter Buchmesse
Die Frankfurter Buchmesse ist mit über 7.500 Ausstellern aus 109 Ländern, rund 285.000 Besuchern, über 4.000 Veranstaltungen und rund 10.000 akkreditierten Journalisten und Bloggern die größte Fachmesse für das internationale Publishing. Darüber hinaus ist sie ein branchenübergreifender Treffpunkt für Player aus den Bereichen Bildung, Filmwirtschaft, Games, Wissenschaft und Fachinformation. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet seit 1976 der jährlich wechselnde Ehrengast, der dem Messepublikum auf vielfältige Weise seinen Buchmarkt, seine Literatur und Kultur präsentiert. Die Frankfurter Buchmesse organisiert die Beteiligung deutscher Verlage an rund 20 internationalen Buchmessen und veranstaltet ganzjährig Fachveranstaltungen in den wichtigen internationalen Märkten. Die Frankfurter Buchmesse ist ein Tochterunternehmen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. https://www.buchmesse.de/

Über Audible Deutschland
Audible Deutschland ist führender Produzent und Anbieter von digital gesprochenen Audio-Inhalten (Hörbücher, Hörspiele, Podcasts). Gemeinsam mit seinen Partnern hat Audible in den vergangenen Jahren einen Audio-Boom in Deutschland ausgelöst: 2018 wurden rund 180 Millionen digitale Hörstunden bei audible.de heruntergeladen – eine Verdoppelung innerhalb von drei Jahren. Das Medienunternehmen investiert jährlich einen zweistelligen Millionenbetrag in exklusive Inhalte und die Entwicklung seiner Eigenproduktionen. https://www.audible.de/


Kontakt für die Medien:
Presse & Unternehmenskommunikation Frankfurter Buchmesse
Katja Böhne, Leitung Marketing & Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-138, press@buchmesse.de
Kathrin Grün, Leiterin Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-170, gruen@buchmesse.de
Ines Bachor, PR Manager, Tel.: +49 (0) 69 2102-189, bachor@buchmesse.de