Direkt zum Inhalt

Noch 23 Tage

Planen Sie Ihren Messebesuch

Singular Plurality - der Name ist Programm.

Singular Plurality – Singulier Pluriel

Kanada ist ein vielseitiges und multikulturelles Land, geprägt von kulturellen Besonderheiten und einer lebendigen Kreativindustrie. Die Gegenwartsliteratur Kanadas spiegelt das wider, indem sie viele neue Stimmen und Perspektiven aufzeigt.

Margaret Atwood

Die Programmhighlights werden Mitte September bekannt gegeben.

  • Physischer Ehrengast-Pavillon im Forum, Ebene 1
  • Hybrides Programm mit kanadischen Autor*innen, Illustrator*innen und Künstler*innen
  • Veranstaltungen auf der ARD-Buchmessenbühne
  • Ausstellungen und Lesungen in der Stadt Frankfurt

Bienvenue & welcome, Canada!

Kanadas Kreativität hat eine große Strahlkraft! Da der Ehrengastauftritt sich über zwei Jahre erstreckt (2020/2021), haben Leser*innen Gelegenheit, die kanadische Verlags- und Kreativbranche intensiv kennenzulernen. Darüber hinaus richtet Kanada im Rahmen der Frankfurter Buchmesse weitere kulturelle Veranstaltungen aus. Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise.

Eine Installation aus vielen verschiedenen Büchern

Neuerscheinungsliste

Was erscheint zu Kanada auf dem deutschsprachigen Buchmarkt?
Informationen zu den Neuerscheinungen kanadischer Autoren in Übersetzung sowie neue Bücher über Kanada finden Sie hier.

Was erscheint zu Kanada auf dem deutschsprachigen Buchmarkt?
Informationen zu den Neuerscheinungen kanadischer Autoren in Übersetzung sowie neue Bücher über Kanada finden Sie hier.

Die Neuerscheinungsliste zum Gastland wird von der Frankfurter Buchmesse erstellt. Sie gibt Auskunft über deutschsprachige Publikationen zum Ehrengast Kanada, die im Rahmen des Gastland-Auftritts veröffentlicht werden.

 

 

Lernen Sie unseren Ehrengast in 1 Minute kennen

Gastland Kanada

Unsere Services für Sie

Spaß beim Arbeiten

Übersetzungsförderung

Anlässlich des Ehrengastauftritts auf der Frankfurter Buchmesse 2020 wurde das Förderprogramm für Literatur aus Kanada ins Leben gerufen, eine Kooperation des Department of Canadian Heritage und des Canada Council for the Arts.

Anlässlich des Ehrengastauftritts auf der Frankfurter Buchmesse 2020 wurde das Förderprogramm für Literatur aus Kanada ins Leben gerufen, eine Kooperation des Department of Canadian Heritage und des Canada Council for the Arts.

Das Canadian Heritage und seine Portfolio-Organisationen spielen eine wichtige Rolle im kulturellen, bürgerlichen und wirtschaftlichen Leben der Kanadier während das Canada Council for the Arts der Förderer für öffentliche Künste ist.

Mehr erfahren

2243-Ehrengast-Georgien-Büchertisch

Books on Canada

Die internationale Buchausstellung zum Ehrengast-Auftritt.
Was liest die Welt zu Kanada?

Die internationale Buchausstellung zum Ehrengast-Auftritt.
Was liest die Welt zu Kanada?

Anlässlich des Gastland-Auftritts lädt die Frankfurter Buchmesse Verlage aus der ganzen Welt dazu ein, ihre aktuellen Titel rund um den Ehrengast in der Ausstellung „Books on Canada“ im Gastland-Pavilion auf der Buchmesse zu präsentieren. Die Ausstellung erfreut sich bei allen Lesern, dem Fachpublikum und Privatbesuchern großer Beliebtheit.

Canada FBM2021

Am 06. Oktober 2016 hat die kanadische Regierung den Vertrag über den Ehrengastauftritt Kanadas bei der Frankfurter Buchmesse 2020 unterzeichnet.

Das Department of Canadian Heritage wurde von der kanadischen Regierung mit der Gesamtleitung beauftragt und ist verantwortlich für die Koordinierung des Engagements der nationalen, provinziellen und territorialen Partner, die am Ehrengastprojekt beteiligt sind.

Canada FBM2020 (später umbenannt in Canada FBM2021) wurde in Zusammenarbeit mit der Association of Canadian Publishers (ACP) und der Association nationale des éditeurs de livres (ANEL) ins Leben gerufen. Das Komitee ist dafür verantwortlich, die Rolle und die Beteiligung der kanadischen Verlagsbranche an der Frankfurter Buchmesse zu koordinieren – sowohl in französischer als auch in englischer Sprache.

Canada FBM2021 wird vom Department of Canadian Heritage (PCH) finanziell unterstützt, ein unabhängiges Leitungsgremium übernimmt die strategische Führung. Für die Umsetzung des Ehrengastprogramms arbeitet die Organisation mit wichtigen Partnern aus Regierung und Industrie zusammen. Ein Lenkungsausschuss leitet das Ehrengastprojekt, dem CFBM2021 als Mitglied angehört. Zu den weiteren Mitgliedern gehören Vertreter*innen des Department of Canadian Heritage (PCH), des Canada Council for the Arts, von Global Affairs Canada, der Botschaft von Kanada in Deutschland und von Telefilm Canada.

Folgen Sie uns

Frau am Laptop Social Media Nutzung

Alles rund um die Gastländer der Frankfurter Buchmesse

Verpassen Sie keine News. Auf Facebook informiert Sie das Team der Frankfurter Buchmesse über die neuesten Nachrichten zum Ehrengast Kanada.

Mehr erfahren

Instagram

Werden Sie Follower des Ehrengastes auf Instagram. #canadafbm2021 #SingularPlurality #SingulierPluriel
Jetzt Follower werden

Facebook

Folgen Sie dem Ehrengast Kanada auf Facebook und werden Teil der Social-Media-Community.
Jetzt Fan werden

Twitter

Keine News, Updates und Ankündigungen verpassen. Mit unserem Twitter-Channel bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Jetzt Follower werden

Erfahren Sie mehr über die Gastländer der Frankfurter Buchmesse

Rücksachau Ehrengast Norwegen

Tusen Takk, Norge!

Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2019 war Norwegen – ein Land großer Literatur: von Klassikern wie Henrik Ibsen und Knut Hamsun bis zu aktuellen Bestsellerautoren wie Karl Ove Knausgård, Maja Lunde und Jo Nesbø. Es war einfach großartig, mit Literatur, mit Kunst und Kultur die Geschichten von den Menschen aus dem hohen Norden zu erleben. Danke, Norwegen!

Vorschau Ehrengast

Freuen Sie sich auf diese Gastländer

Auch in den kommenden Jahren eröffnet Ihnen die Frankfurter Buchmesse spannende literarische und kulturelle Welten. Erleben Sie spannende Geschichten und unvergessliche Momente mit unseren zukünftigen Ehrengästen Spanien (2022), Slowenien (2023) und Italien (2024).

Auf den Punkt

Einen Überblick und weitere Informationen rund ums Thema Ehrengast der Frankfurter Buchmesse finden Sie hier.