Direkt zum Inhalt

Unsere Ehrengäste der kommenden Jahre

Wir freuen uns auf die zukünftigen Gastländer und werfen einen Blick voraus.

Ehrengast auf der Frankfurter Buchmesse

Immer wieder neu, immer wieder anders

Jedes Jahr präsentiert sich ein bestimmtes Land als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Das nachfolgende Gastland für 2024 steht auch schon fest: Italien. Der Gastlandauftritt setzt immer wieder neue, aufregende Impulse – mit literarischen Neuentdeckungen, einem vielfältigen Rahmenprogramm mit Kunst, Musik, Film, Theater, Performances und Themen, die uns neue Einblicke geben in das kulturelle und gesellschaftliche Leben des Landes.

Die kommenden Gastländer auf einen Blick

Jahr Land Termin
2024 Italien 16. - 20. Oktober 2024

Ehrengast 2024: Italien

Auf der Frankfurter Buchmesse 2024 dreht sich alles um die reichhaltige Kultur und Literatur Italiens. Bereits fünf Nobelpreisträger hat die italienische Literatur hervorgebracht: von Giosuè Carducci im Jahre 1906 bis zuletzt 1997 Dario Fo. Und auch aktuell genießen italienische Autoren weltweit hohes Ansehen, so etwa Paolo Giordano, Susanna Tamaro oder Elena Ferrante. Benvenuta, Italia! Wir freuen uns sehr auf dich.

Pressemitteilung:
„Italien wird Ehrengast der Frankfurter Buchmesse"