Direkt zum Inhalt
Zurück
Porträt von Olexandra Matviychuk

© privat

Olexandra Matviychuk

Menschenrechtsanwältin
The Center for Civil Liberties

Olexandra Matviychuk ist eine ukrainische Menschenrechtsanwältin und führende Vertreterin der Zivilgesellschaft mit Sitz in Kiew. Sie leitet die gemeinnützige Organisation The Center for Civil Liberties und setzt sich aktiv für demokratische Reformen in ihrem Land und in der OSZE-Region ein. Im Jahr 2015 wurde Matviichuk mit dem norwegischen "Lindebrække-Preis für Demokratie und Menschenrechte" ausgezeichnet. Am 24. Februar 2016 zeichneten 16 Delegationen der OSZE Matviychuk mit ihrem ersten Democracy Defender Award für ihren "exklusiven Beitrag zur Förderung von Demokratie und Menschenrechten" aus. Die US-Botschaft in der Ukraine zeichnete Matviychuk daraufhin als "Ukrainische Frau des Mutes 2017" aus, für "ihr beständiges und mutiges Engagement bei der Verteidigung der Rechte des ukrainischen Volkes". Im September 2022 gehörten sie und ihr Center for Civil Liberties zu den Preisträgern des Right Livelihood Award für ihre Arbeit mit den ukrainischen demokratischen Institutionen und die Verfolgung der Rechenschaftspflicht für Kriegsverbrechen.

Vergangene Veranstaltungen

23. Oktober 2022,

The Protoliterary: Frauenstimmen im Krieg

Zurück