Vom Kochbuch bis zur Lebensmittelbranche: Die Gourmet Gallery der Frankfurter Buchmesse

Die kulinarische Welt mit all ihren Facetten kommt in der Gourmet Gallery auf 1.000 Quadratmetern (Halle 3.1, K 84 bis L 146) zusammen. Der langjährige Erfolg dieses Genussareals spiegelt die wachsende Bedeutung von Ernährung in unserer Gesellschaft wider: Essen ist ein Ausdruck von Haltung und Identität geworden. So hat sich auch das frühere Kochbuch als reines Anleitungsbuch zu einem hochwertigen, identitätsstiftenden Ratgeber entwickelt.

„Neben Ernährung als Lifestyle-Thema wird die politische Dimension mit Aspekten wie Ökologie und Nachhaltigkeit immer dringlicher“, so Martina Stemann, Key Account Manager der Frankfurter Buchmesse und für die Weiterentwicklung der Gourmet Gallery verantwortlich. „Dieses Jahr haben wir dazu mit Reduction 2020 auch einen Food Think Tank im Programm. Außerdem ist die Gourmet Gallery ein Raum für die stetig wachsende Food Content Community, für Foodblogs und FoodTuber.“

Da Ernährung heute also mindestens so viel diskutiert wie zubereitet wird, bietet das Areal neben der Show Kitchen wieder diverse Veranstaltungen im Gourmet Salon an. Es geht dabei auch um Regionalität, Nachhaltigkeit und Wertschätzung in der Lebensmittelbranche. Anbei eine Auswahl von Veranstaltungen in den beiden Bereichen.

Show Kitchen

Stefan Marquard: „KÜCHE ROCKT!“ (Matthaes Verlag), Messe-Mittwoch, 10. Oktober 2018, 16.00 - 17.00 Uhr

Nocturne - Die Netzwerkparty der Gourmet Gallery, Messe-Mittwoch, 10. Oktober 2018, 18.00 - 21.00 Uhr Anthony

Sarpong: „Anthony's Kitchen“ (Südwest Verlag), Messe-Donnerstag, 11. Oktober 2018, 11.00 - 12.00 Uhr

Sterneköchin Sarah Henke: „Sarah Henke.Korea“ (Gera Nova), Messe-Donnerstag, 11. Oktober 2018, 12.00 - 13.00 Uhr

Mario Kotaska: „Kochen nach dem „Plus-3-Prinzip“ (emf Verlag), Messe-Samstag, 13. Oktober 2018, 11.00 - 12.00 Uhr

Tim Mälzer: „Neue Heimat“ (Random House), Messe-Sonntag, 14. Oktober 2018, 13.00 - 14.00 Uhr

Gourmet Salon

"Vegan-Klischee ade! - Wissenschaftliche Antworten auf kritische Fragen zu veganer Ernährung" (ProVeg), Messe- Mittwoch, 10. Oktober 2018, 14.00 - 15.00 Uhr

Reduction 2020 Think Tank: „Offline Kochen und smart Essen? Was taugt die Digitalisierung im Kochtopf?“, Messe-Freitag, 12. Oktober 2018, 12.00 - 13.00 Uhr

Daniel Anthes (ShoutOutLoud e.V.): „Lebensmittelverschwendung? Lebensmittelwertschätzung!“ Messe-Sonntag, 14. Oktober 2018, 10.00 - 11.00 Uhr

Podiumsdiskussion zum Thema „Regional und gut? Was Lebensmittel aus der Heimat versprechen und nicht halten“ (Schrot&Korn), Messe-Sonntag, 14. Oktober 2018, 13.00 - 14.00 Uhr

Prof. Dr. Thomas Vilgis: „Erkundungen des kochenden Physikers Thomas Vilgis – der Gastronaut“ (Stiftung Warentest), Messe-Sonntag, 14. Oktober 2018, 14.00 - 15.00 Uhr

Neu: #instawalk durch die Kulinarik

Alle akkreditierten Blogger mit einem Instagram-Account können an diesem bebilderten Spaziergang (#instawalk) teilnehmen. Der Kuchenbäcker und Foodblogger Tobias Müller führt zu persönlich ausgesuchten Stationen rund um das Thema Kulinarik. Anmeldung unter: www.buchmesse.de/service/touren Akkreditierung erforderlich: www.buchmesse.de/presse/akkreditierung Messe-Mittwoch, 12. Oktober 2018, 10.30 - 17.30 Uhr, Treffpunkt: Halle 4.C, Raum Entente Website: www.buchmesse.de/gourmetgallery

Miele ist Partner –und präsentiert revolutionäres Garverfahren

Seit 2011 unterstützt das Unternehmen Miele die Gourmet Gallery als Premiumpartner. Erleben Sie Live-Vorführungen mit dem einzigartigen Miele Dialoggarer in der Showküche der Gourmet Gallery: Der Dialoggarer steht für Exzellenz, Einfachheit, innovatives Kochen und Zeitersparnis.

Termine:

Messe-Freitag, 12. Oktober 2018, 14.00 – 15.00 Uhr

Messe-Samstag, 13. Oktober 2018, 16.00 – 17.00 Uhr

Messe-Sonntag, 14. Oktober 2018, 11.00 – 12.00 Uhr

In Verbindung mit dem Start-up „MChef“ kommt Spitzengastronomie innerhalb von 24 Stunden zum Kunden nach Hause (Point of Meal) – und das auf hochwertigem Porzellan und sicher verpackt.

Weitere Termine:

Miele Tafelkünstler Marcus Schneider und Nicole Grün von cooking concept präsentieren weitere technische Besonderheiten der Miele Küchen-Einbaugeräte.

Messe-Freitag, 12.10.2018, 12.00 – 13.00 Uhr

Messe-Samstag, 13.10.2018, 17.00 – 18.00 Uhr

Messe-Sonntag, 14.10.2018, 12.00 – 13.00 Uhr

Weitere Partner der Gourmet Gallery sind Arcus, Next125, Davert, Fattoria La Vialla und das Deutsche Weininstitut mit der Generation Riesling.

Über die Frankfurter Buchmesse

Die Frankfurter Buchmesse ist mit über 7.300 Ausstellern aus 102 Ländern, rund 286.000 Besuchern, über 4.000 Veranstaltungen und rund 10.000 akkreditierten Journalisten und Bloggern die größte Fachmesse für das internationale Publishing. Darüber hinaus ist sie ein branchenübergreifender Treffpunkt für Player aus der Filmwirtschaft und der Gamesbranche. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet seit 1976 der jährlich wechselnde Ehrengast, der dem Messepublikum auf vielfältige Weise seinen Buchmarkt, seine Literatur und Kultur präsentiert. Die Frankfurter Buchmesse organisiert die Beteiligung deutscher Verlage an rund 20 internationalen Buchmessen und veranstaltet ganzjährig Fachveranstaltungen in den wichtigen internationalen Märkten. Mit der Gründung des Frankfurter Buchmesse Business Clubs bietet die Frankfurter Buchmesse Unternehmern, Verlegern, Gründern, Vordenkern, Experten und Visionären ideale Voraussetzungen für ihr Geschäft. Das 2016 entwickelte Format THE ARTS+ ist Messe, Business Festival und ein internationaler Treffpunkt der Kultur- und Kreativindustrie. Ziel ist es, die Potentiale der Digitalisierung für kreative Inhalte zu nutzen und neue Geschäftsfelder zu erschließen. Die Frankfurter Buchmesse ist ein Tochterunternehmen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. https://www.buchmesse.de/

Kontakt für die Medien: Presse & Unternehmenskommunikation Frankfurter Buchmesse

Katja Böhne, Geschäftsleitung Marketing & Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-138, press@book-fair.com

Kathrin Grün, Leitung Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-170, gruen@book-fair.com

Frank Krings, PR Manager, Tel.: +49 (0) 69 2102-107, krings@book-fair.com

> weitere Pressemitteilungen > https://www.buchmesse.de/presse/pressemitteilungen > zu den Pressefotos > https://www.buchmesse.de/pressefotos/