Direkt zum Inhalt

Noch 117 Tage

Planen Sie Ihren Messebesuch

Das war BOOKFEST 2020 – in der City und weltweit digital

 

Auch für die Frankfurter Buchmesse war 2020 vieles anders und neu. Was aber blieb, war ein großartiges Programm voller Kultur, Inspiration und spannender Begegnungen. Das gilt auch für das BOOKFEST, das große internationale Kulturfestival der Frankfurter Buchmesse.

Bestseller-Lesungen, Poetry Slams, Talk-Runden und noch viel mehr: Publishingexpert*innen, Schreibende, Künstler*innen und Kulturbegeisterte aus aller Welt ließen sich von der Pandemie nicht unterkriegen und waren dabei beim BOOKFEST, das als BOOKFEST city in der kompletten Stadt und neu als BOOKFEST digital in der ganzen Welt gefeiert wurde.

BOOKFEST city: Schön, dass Sie dabei waren

Auch in diesem außergewöhnlichen Jahr wurde Frankfurt mit dem BOOKFEST city zur inspirierenden Kulturbühne. An allen fünf Messetagen wurden Events auf viele Locations in der ganzen Stadt verteilt – selbstverständlich mit entsprechenden Abstands- und Hygienemaßnahmen.

Promis und Bestsellerautor*innen wie Jan Weiler, Ralph Caspers oder Helmut Zierl waren zu Gast und internationale Literaturgrößen wie Bov Bjerg und Kristof Magnusson. Linda Zervakis, Ahmad Mansour und Anastasia Zampounidis diskutierten mit Ihnen über Gesellschaft, Politik und Lifestyle – und zwar nicht irgendwo, sondern in exklusiven Locations der Mainmetropole: dem 25hours Hotel, dem Jumeirah Frankfurt, dem Moxy Hotel, dem Roomers Frankfurt oder dem Kultkiosk YokYok + Ninaz.

Das war BOOKFEST city 2020

Das war das BOOKFEST city 2020

Ganz Frankfurt feierte? Aber sicher!

Die Gesundheit aller Mitwirkenden und Besucher*innen des BOOKFEST city hatte gerade in diesem Jahr oberste Priorität. Alle Locations, in denen die Veranstaltungen im Rahmen des BOOKFEST city stattfanden, erfüllten die Schutzverordnungen des Landes Hessen. Die Begrenzung der Teilnehmerzahlen ermöglichte die Einhaltung der Abstandsregeln – damit wir alle auch in dieser besonderen Zeit sorgenfrei feiern konnten.

BOOKFEST digital – erstmals feierte die Welt zuhause mit

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen: Zusätzlich zum BOOKFEST city bot das neue BOOKFEST digital am Messestamstag erstmals eine einzigartige virtuelle Kulturshow, die weltweit live ausgestrahlt wurde.
Das Programm war vielfältig. Präsentiert wurden u.a. Elizabeth Gilbert, Jamie Oliver, Daniela Katzenberger, Margaret Atwood, Ayad Akhtar, Eliot Weinberger, Peter Wohlleben, Kirsten Boie, Don Winslow, Olga Grjasnowa, Joachim Meyerhoff, Ralf König, Marc-Uwe Kling, Edward Snowden, Ross Anthony, Slavoj Žižek und Håkan Nesser.
Kanada bereitete eine Reihe virtueller Programmelemente vor, welche die Vielfalt, Kreativität und Einzigartigkeit der kanadischen Literatur- und Kulturszene zeigen. Und auch die zukünftigen Gastländer Spanien und Slowenien waren jeweils in beiden BOOKFEST-Programmformaten vertreten. Die ehemaligen Ehrengastländer Norwegen und Georgien präsentierten ebenfalls berühmte und beliebte Autor*innen ihres Landes.
Das BOOKFEST digital wurde live auf YouTube und auf der Website der Frankfurter Buchmesse ausgestrahlt – ausgewählte Highlights zusätzlich auch auf Facebook. Hier geht es zur digitalen Playlist auf dem YouTube-Kanal der Frankfurter Buchmesse.

Sie waren bei der Special Edition 2020 dabei? Holen Sie sich eine Erinnerung daran in unserem Shop.

Spreadshop

#fbm20 Tassen, Shirts & mehr

Für alle, die nicht genug Buchmesse haben können, gibt’s jetzt das Buchmesse-Feeling für zuhause. Oder fürs Büro. Beschenken Sie damit Ihre Kunden oder Geschäftspartner – oder einfach sich selbst.

Zum Shop